Arizona kann der erste Staat werden, der Bitcoin für die Steuerrechnung akzeptiert

Es wird erwartet, dass neue Rechnungen auf dem Boden des Hauses des Repräsentanten von Arizona verschlüsselte Währungen legitimieren und es den Bewohnern ermöglichen, damit Steuern zu zahlen.

Bitcoin Revolution macht es möglich: Steuern zahlen, während Sie fernsehen

Da die digitale Währung durch die Bitcoin Revolution immer mehr in den Markt integriert wird, beziehen sich die meisten Nachrichten aus den USA auf die Regulierung. Hier gibt es weitere Infos: https://www.geldplus.net/bitcoin-revolution-test-erfahrungen/ Arizona unternimmt jedoch Schritte, um der erste Staat zu werden, der Bitcoin erkennt, und es ist, als ob es eine Währung und nicht eine Ware wäre, und erlaubt den Menschen, damit Steuern zu zahlen.

„Es ist eine der von uns geführten Litaneien von Banknoten, die ein Signal an alle in den Vereinigten Staaten und möglicherweise weltweit sendet, dass Arizona in Zukunft der Ort für die Blockierkette und die Technologie der digitalen Währung sein wird“, sagte Jeff Weninger, Staatssekretär für Arizona.

Der mitfinanzierte Weninger-Gesetzentwurf durchlief den Staatsfinanzausschuss mit 4:3-Stimmen und machte ihn damit auf den Weg zum Gesetz.

„Die Benutzerfreundlichkeit, die Möglichkeit, es mitten in der Nacht zu tun, die Möglichkeit, es zu Hause zu tun, während man fernsieht…….. Ich denke, dass dies in ein paar Jahren nicht einmal eine Frage sein wird.

Der US-Dollar sollte ausreichen

Der Gesetzentwurf musste mit dem Widerstand derjenigen rechnen, die die Volatilität des verschlüsselten Geldmarktes als potenziell katastrophal für die Bemessungsgrundlage bezeichneten. Arizona-Senat-Minderheitsführer Steve Farley sagte, dass alle Steuerzahler gefährdet wären, wenn Bitcoin einen schweren Zusammenbruch erleiden würde.

„Wenn wir einen Gesetzentwurf hätten, der es den Menschen erlaubt, Steuern direkt in Bitcoin zu zahlen, würde dies allen anderen Steuerzahlern die Last der Volatilität aufbürden, denn es würde bedeuten, dass dieses Geld an den Staat geht und dann muss der Staat die Verantwortung dafür übernehmen, wie er es ändern kann. Das sind amerikanische Dollar. Sie sind gut genug für mich, sie sollten gut genug für alle anderen sein, die in diesem Land Steuern zahlen.

Das amerikanische Steuersystem ist bekanntlich aufgebläht und schwer zu verhandeln. Der Vertreter Weninger hofft, dass ein Schritt zur Integration einer verschlüsselten Währungszahlungsoption ein Schritt zur Vereinfachung des Prozesses sein wird. In Anbetracht der Tatsache, dass der Einstiegspunkt für den Einstieg in Bitcoin gering ist, würden die meisten Ressourcen, die dem Programm gewidmet sind, für die Schulung der Benutzer verwendet.

Zuvor schätzte das Weltwirtschaftsforum, dass Regierungen, die die Blockchain-Ledger-Technologie verwenden, bis 2023 Steuern erheben würden, wenn dieses Gesetz verabschiedet wird, werden die Arizonier in zwei Jahren Bitcoin bezahlen.