Hackers dragen $28 miljoen aan Bitcoin over vanaf 2016 Bitfinex Breach.

Ongeveer 2500 gestolen bitcoins (28 miljoen dollar) uit de Bitfinex-breuk van 2016 werden maandag uit de portemonnee van de hacker gehaald.

De laatste keer dat de Bitfinex hackers vier jaar geleden geld uit de hack verplaatsten, verplaatsten ze ongeveer $5 miljoen aan munten op 24 juni. Deze keer rond, de hoogste crypto-activa door marktkapitalisatie raakte nieuwe prijshoogten voor 2020 op 27 juli.

Bij 6:15 p.m. (ET) op Maandag, bereikte de bitcoin (BTC) $11.379 per muntstuk op Bitfinex. De hakkers bewogen de $28 miljoen waarde van BTC in diverse fracties zes uren voorafgaand aan de prijshoogte, volgens statistieken van de BTC-transactiedetector Whale-alert.io.

Whale Alert zag een aantal grote BTC-transfers op maandagmiddag, maar deze bitcoins, in het bijzonder, kwamen voort uit de Bitfinex-hack van 2016 en werden naar onbekende portefeuilles gestuurd.

Sommige transacties lagen tussen 85 BTC en 174 BTC, terwijl sommige meer dan 400 BTC in één enkele transactie waren. De reeks BTC-transacties die voortvloeiden uit de Bitfinex-hack vond plaats om precies 12.41 uur ’s middags ET en een andere reeks overschrijvingen om 13.49 uur ’s middags.

De Bitfinex hackers verplaatsten een totaal van iets meer dan 2.550 BTC en op dat moment verhandelde BTC slechts voor $10.350 per munt. De bitcoins kwamen uit de veiligheidsinbreuk die Bitfinex ondervond in augustus 2016 toen de beurs 120.000 BTC verloor.

Destijds was de hele voorraad gestolen BTC slechts ongeveer 72 miljoen dollar waard, maar vandaag de dag zijn die munten 1,3 miljard dollar waard tegen de huidige prijzen. Bitfinex is nog steeds een populaire ruil en het betaalde klanten terug door het creëren van een ruilmiddel.

De gestolen Bitfinex bitcoins zijn altijd al een favoriet van de fans geweest en de mensen kijken altijd met grote belangstelling naar het geld. De bitcoins zijn meer recentelijk verplaatst, maar zaten al jaren voor de eerste verhuizingen.

Bij de laatste verhuizing op 24 juni hebben de hackers op 11 juni ook nog eens munten verplaatst. De Bitfinex hackers brachten ongeveer 5 miljoen dollar aan BTC over in 20 afzonderlijke transacties. De $28 miljoen aan bitcoin transacties op maandag was een van de grootste verhuizingen tot nu toe.

Le milliardaire Paul Tudor Jones a eu tort de parier sur Bitcoin, affirme Peter Schiff

Le principal antagoniste de Bitcoin, Peter Schiff, a tweeté que le milliardaire Paul Tudor Jones, qui a récemment alloué environ 2% de son portefeuille à Bitcoin Fortune, a eu tort de parier sur BTC car c’est „le cheval le plus lent de la course“.

Pendant ce temps, un autre critique vocal de Bitcoin, un présentateur de télévision populaire, a publié un tweet disant que Bitcoin était le seul atout qui n’a pas augmenté récemment.

„Bitcoin ne terminera même pas la course“

Le haineux franc-parler du Bitcoin et le bug de l’or Peter Schiff s’est récemment adressé à Twitter pour critiquer Bitcoin, l’appelant „le cheval le plus lent de la course“. Cette fois, Schiff a tagué le milliardaire Paul Tudor Jones, un investisseur de la vieille école.

Plus tôt cette année, en mai, Jones a annoncé qu’il avait investi environ 2% de son portefeuille d’investissement dans Bitcoin. À l’époque, le prix du Bitcoin avait dépassé le niveau de 9800 $ et le milliardaire achetait du Bitcoin malgré ce fait. À l’époque, il a fait une comparaison positive entre Bitcoin maintenant et l’or dans les années 1970, qualifiant BTC de «cheval le plus rapide». D’où le tweet de Schiff sur le „cheval le plus lent“.

Peter Schiff a d’abord qualifié Bitcoin de „cheval le plus lent“ dans la course aux actifs, puis a ajouté que Bitcoin ne terminerait même pas la course. Selon Schiff, Paul Tudor Jones sera beaucoup mieux à l’avenir s’il achète maintenant des actions minières d’argent ou d’or / d’argent.

L’auteur de „Rich Dad, Poor Dad“ a félicité Jones pour avoir adopté Bitcoin

Comme indiqué précédemment par U.Today , le célèbre gourou de l’investissement et auteur de «Rich Dad, Poor Dad», Robert Kiyosaki, a mentionné que Jones était entré dans Bitcoin comme un signal pour que d’autres investisseurs conventionnels emboîtent le pas.

Kiyosaki est lui-même un grand fan de Bitcoin et, contrairement à Peter Schiff, il place désormais Bitcoin, argent et or sur les côtés opposés des barricades – il est un partisan de BTC, XAU et XAG comme couvertures contre l’inflation et la récession.

L’ancre de Bloomberg TV lance BTC

Joe Weisenthal de Bloomberg TV, un autre critique majeur de Bitcoin, s’est adressé à Twitter pour suggérer que ces jours-ci, tout (le marché boursier, l’or et plus) a grimpé en flèche, sauf pour Bitcoin:

„On dirait que nous ne parlons pas assez de la façon dont presque tout est en plein essor ces jours-ci, sauf pour Bitcoin.“

Cependant, le 21 juillet, le prix de Bitcoin a augmenté du niveau de 9167 $ à 9,313 $ (puis a brièvement grimpé à 9399 $), selon les chiffres de CoinMarketCap.

Ghass Mo selittää BTC-freelancerin työtä Irakissa

Onko bitcoinilla ja kryptoilla näkyvä paikka Lähi-idässä? Kysy vain freelancerilta Ghass Mo: lta, joka kutsuu nyt kotia Kurdistaniin, Irakiin, kun hän on lähtenyt syntyperäisestä Syyriastaan ​​käynnissä olevan sisällissodan vuoksi.

Ghass Mo ehdottaa kasvavaa salaustekijöitä Lähi-idässä

Mo on työskennellyt bitcoin-freelancerina viimeiset kaksi vuotta. Hän ei ansaitse työstään normaalia fiatia, vaan maksetaan sen sijaan Bitcoin Code: llä, jota hän käyttää perheen takaisin kotiin tukemiseen. Kuvailessaan mitä hän tekee, hän selitti:

Saan palkkaa bitcoinissa tekemästä työtä salausvaluutta-alaan liittyvissä avoimen lähdekoodin hankkeissa. Ensimmäinen ohjelmoija, jonka tapasin, oli Amir Taaki… Olen oppinut häneltä paljon ja hän tuki minua.

Tämä kokous tapahtui pääosin sattumalta. Alun perin Mo ei halunnut päästä bitcoin-tilaan. Se on vain jotain, mitä tapahtui, mutta niin monien Syyrian sosiaalisten ja taloudellisten ongelmien takia Mo tunsi salausvaluutan tarjonneen hänelle vankan mahdollisuuden siirtyä aivan uudelle kentälle ja ansaita tarvittavat varat. Hän sanoo:

Syyriassa käynnissä oleva sota ja vakauden puute vaikuttivat minuun. Joskus vietän kuukausia yrittäessään päättää verkkokurssin kääntämällä jokaisen sanan [englannista]. Ihmiset [tiedän], jotka ovat kiinnostuneita tästä tutkimusalasta, voitaisiin laskea toisaalta.

Tarvitaan tarvitsemansa tavarat tai maksaa laskuja Mo: n on siirrettävä BTC-valuutta fiat-valuuttaan paikallisten pörssien, kuten Kurdcoin, kautta, joka toimii siirtokeskuksena niin monelle Lähi-idän salauksenharrastajalle. Vaihdon perusti nuori mies nimeltä Abdurrahman Bapir, joka on toiminut rahaverkossa viimeiset kolme vuotta.

Bapir ottaa yhteyttä paikallisiin hawala-yrityksiin, joita käytetään lähettämään rahaa useiden islamilaisten valtioiden välillä. Nämä yritykset ovat toimineet vuosia, kauan ennen salausta, koska tiedämme sen jopa olevan olemassa. Nyt kun BTC on yksi suosituimmista omaisuuseristä, salauksen käytöstä rahan siirtämiseen naapurimaille on tullut merkittävä asema.

Bapir mainitsee kuinka sosiaalinen media on pelannut ihmisiä saapumaan bitcoin-kelkkaan:

Facebook on ensisijainen löytölähde uusille asiakkaille. Suusanallisesti on toinen. Myymme itse myös laitteisto lompakoita. Aloitimme hiljattain tämän palvelun. Olemme myyneet kymmenen Irakissa, ja se kasvaa.

Rajojen lukitseminen ovat ongelma

Valitettavasti horisonttiin on muodostunut tumma pilvi koronaviruksen muodossa, joka on pakottanut lukemattomia lukkiutumisia. Tämä on johtanut vakaviin ongelmiin varmistaakseen, että siirrot tapahtuvat ajallaan ja ihmiset saavat hengissä he tarvitsevat rahat. Mo selittää:

Koronaviruksen aiheuttaman sulkemisen jälkeen Irakin Kurdistanin ja Rojavan (Syyria) väliset rajat on suljettu. Joskus rahan siirtämisessä on vaikeuksia, ja palkkiot nousevat useita kertoja.

Bitcoin’s Battle, Robinhood Tragedy, $2.1B Black Hole: Hodler’s Digest, 15-21 giugno

Il motivo per cui Bitcoin ha colpito 9.600 dollari potrebbe essere un grosso problema, Robinhood giura di fare dei miglioramenti dopo il suicidio del cliente e i miliardi mancanti di Wirecard.

Top Stories questa settimana

I trader Bitcoin devono rimanere rialzisti se il prezzo BTC si corregge a $7.700?

Bitcoin è ad un punto cruciale – e le prossime settimane saranno probabilmente critiche per stabilire un trend di prezzo a medio termine. Le zone di resistenza sono ancora chiare: da $10.100 a $10.500. Secondo l’analista Michaël van de Poppe, un’altra prova di questa zona di resistenza dovrebbe concludersi con un breakout al rialzo. Più spesso una resistenza viene testata, più debole diventa, man mano che i venditori si esauriscono. Egli ritiene che nel momento in cui si rompe di 9.600 dollari, ci si dovrebbe aspettare un rally verso i 10.000 dollari – e se lo scenario rialzista si sviluppa, è possibile un ulteriore slancio verso l’alto.

„La resistenza da $10.500 è stata testata più volte, il che significa che il prezzo può correre rapidamente a questo livello ancora una volta“, ha scritto Michaël. „Se ciò dovesse accadere, non sarebbe sorprendente vedere un prezzo da 11.600 a 12.000 dollari per Bitcoin Trader molto rapidamente„. Ha aggiunto che anche se la BTC torna verso i 7.500 dollari, è ancora rialzista sui tempi più alti: „Le correzioni sono salutari nei mercati e dovrebbero essere qualificate come potenziali acquirenti delle opportunità di dip.“

Robinhood giura di migliorare la piattaforma dopo la tragedia del cliente

La piattaforma di trading di azioni e crittografia Robinhood ha giurato di fare dei cambiamenti dopo che un utente si è tolto la vita. Secondo quanto riferito, Alexander Kearns aveva visto un saldo negativo errato di oltre 730.000 dollari sul suo conto. Ha lasciato un biglietto che diceva:

„Come ha fatto un ventenne senza reddito a farsi assegnare quasi un milione di dollari?“

La tragedia ha spinto la piattaforma a promettere che saranno apportati miglioramenti alla sua offerta – con requisiti di idoneità più rigorosi, contenuti educativi sul trading di opzioni e modifiche all’interfaccia utente che saranno introdotte.

Il principale emittente di carte di debito criptate ha dichiarato di aver perso 2,1 miliardi di dollari in contanti

Wirecard, che emette le carte di debito di Crypto.com, ha un buco nero di 2,1 miliardi di dollari nelle sue finanze. Il prezzo delle azioni della principale società fintech è crollato di quasi il 50% dopo l’emissione. Secondo il Financial Times, il personale di Wirecard a Dubai e Dublino sembra aver cospirato per quasi un decennio per gonfiare falsamente le vendite e i profitti. Oltre a Crypto.com, Wirecard emette anche carte di debito per Wirex, TenX e Cryptopay. Anche se è improbabile che i fondi degli utenti siano direttamente minacciati, il buco nelle riserve potrebbe causare interruzioni del servizio. Ci sono pochi fornitori disposti a lavorare con le società di crittovalute, e l’industria delle carte di debito criptate rimane in gran parte vulnerabile alle difficoltà dei principali emittenti. Nel gennaio 2018, l’improvviso crollo di WaveCrest ha lasciato praticamente tutte le società di carte di debito criptate senza un prodotto.

Reddit chiede aiuto alla comunità di Ethereum per scalare gettoni per 430 milioni di utenti

Reddit continua a spingere in avanti con il suo sistema di ricompensa „Community Points“ alimentato dall’Ethereum – annunciando che sta cercando sviluppatori per aiutarla a scalare i gettoni per l’uso da parte di tutti i suoi 430 milioni di utenti mensili. Il social network vuole ascoltare i progetti che stanno costruendo soluzioni di ETH scaling, con i suoi criteri che avvertono „tutte le demo devono simulare l’utilizzo dei Community Points per 100.000 utenti“. Un altro requisito importante è quello di garantire che i gettoni possano essere trasferiti in modo relativamente economico. I progetti interessati hanno tempo fino al 31 luglio per mettersi in contatto – e i candidati prescelti sono stati avvertiti che non è prevista alcuna ricompensa in denaro. I premi criptati di Reddit sono stati lanciati il mese scorso in due comunità subreddit. Mentre 17.413 r/Fortnite Redditors si sono iscritti, solo 3.646 membri di r/CryptoCurrency hanno creato un portafoglio. Si potrebbe pensare che sia il contrario!

Residente negli Emirati Arabi Uniti che ha preso in prestito 100.000 dollari di cryptoCryptoCurrency salvati da ex-colleghi

E una bella storia per concludere il nostro giro di notizie. La settimana scorsa vi abbiamo raccontato di un assistente di volo che rischiava fino a tre anni di carcere dopo non essere riuscito a tenere il passo con i rimborsi di un prestito di 100.000 dollari che aveva contratto per investire in valuta criptata. Ora, sembra che potrebbe essere in grado di evitare il periodo di detenzione dopo aver ricevuto il 25% del debito totale in donazioni da ex colleghi. I fondi sono sufficienti a coprire circa 12 mesi di rimborsi, fornendo un po‘ di respiro, mentre lui e sua moglie cercano un nuovo lavoro. Ha scherzato: „Non vedo l’ora di prendere un nuovo prestito e comprare Bitcoin“.

Vincitori e perdenti

Alla fine della settimana, Bitcoin è a 9.357,87 dollari, Ether a 230,54 dollari e XRP a 0,19 dollari. Il limite totale del mercato è a 266.092.696.674 dollari.

Tra le 100 valute crittografiche più grandi, i primi tre altcoin gainer della settimana sono Aave, Nexo e SwissBorg. I primi tre altcoin perdenti della settimana sono DigiByte, Zilliqa e Numeraire.

Donald Trump le dijo al Secretario del Tesoro que „fuera tras Bitcoin

Según el nuevo libro de John Bolton ‚The Room Where It Happened‘, Trump estaba en contra de Bitcoin mucho antes de su diatriba en Twitter en julio de 2019.

El presidente de los Estados Unidos, Donald Trump, quería quitar su aparente desagrado por Bitcoin de Twitter y llevarlo al nivel de las regulaciones, según el ex asesor de seguridad nacional John Bolton.

Un artículo del 18 de junio en Forbes sobre el nuevo libro de Bolton, The Room Where It Happened, revela que Bolton escuchó a Trump decirle al Secretario del Tesoro Steven Mnuchin que fuera tras Bitcoin Up  y la conversación entre Trump y Mnuchin se refería a las sanciones comerciales y los aranceles contra China en mayo de 2018.

No es la primera vez que Trump expresa su disgusto por la criptocracia. En julio de 2019 hizo una diatriba en Twitter en la que llamó a Bitcoin (BTC) „no dinero“ y „basado en el aire“. Continuó atacando el símbolo de Libra de Facebook como si tuviera „poco prestigio o fiabilidad“.
Respaldando a Trump

El Secretario del Tesoro respaldó la posición de Trump en los medios después de los tweets de julio de 2019, diciendo que la Casa Blanca estaba „mirando todos los activos criptográficos“ y posteriormente afirmando que el BTC y otras criptodivisas se utilizan para el blanqueo de dinero más a menudo que el dinero en efectivo.

En febrero de este año, Mnuchin dijo en una audiencia que anunciaría algunos „nuevos requisitos significativos“ para las criptodivisas con la Red de Aplicación de Crímenes Financieros, aludiendo a una mayor supervisión por parte del gobierno federal para prevenir el lavado de dinero.
Mercurial

Pero el mercurial Trump también ha tomado algunas decisiones que pueden haber beneficiado a la criptografía después de que la conversación alegada por Bolton tuviera lugar. El Presidente de los Estados Unidos nombró a Mick Mulvaney como jefe de personal de la Casa Blanca en octubre de 2018. Mulvaney es pro-Bitcoin y ha llamado a la BTC una moneda „no manipulable por ningún gobierno“.

ETHEREUM-HÄNDLER SIND TROTZ MEHRERER AUFZIEHENDER STURMWOLKEN EXTREM OPTIMISTISCH

Ethereum und der Rest des Krypto-Währungsmarktes haben in den letzten fünf Tagen nach wochenlanger Rallye einen gesunden Rücklauf erlebt. Von den monatlichen Höchstständen ist ETH von 227 Dollar auf 208 Dollar gefallen – eine Preiskorrektur, die nur knapp 9% beträgt.

Sogar inmitten dieses Rückzugs haben die Investoren von Ethereum ihre Köpfe hochgehalten und immer mehr Kapital in die Krypto-Währung geschöpft.

Gemäss Daten der führenden Kryptowährungsbörse Bitfinex sind auf der Plattform nun Long-Positionen der ETH im Wert von 361 Millionen Dollar offen. Das sind zwar weniger als 2% der Marktkapitalisierung des Vermögenswerts, aber diese Zahl liegt weit über dem Wert zu Beginn des Jahres oder dem Höchststand der letztjährigen Hausse – 70 Millionen Dollar bzw. 150 Millionen Dollar.

Die Tatsache, dass Bitfinex-Investoren auf Ethereum mehr denn je bullish sind, bedeutet, dass sie davon überzeugt sind, dass die Krypto-Währung bereit ist, sich zu erholen.

Aber es gibt Anzeichen dafür, dass diese erhoffte Rallye nicht eintreten wird, zumindest vorerst nicht.

Einkaufen am Black Friday

STURMWOLKEN ZIEHEN ÜBER DEN AUSSICHTEN VON ETHEREUM AUF

Während Ethereum um etwa 4% von den wöchentlichen Tiefstständen abgeprallt ist, bleibt die Krypto-Währung aus Sicht der technischen Analyse in einer prekären Lage, sagen Analysten.

Ein Händler teilte das untenstehende Bild und wies darauf hin, dass die jüngste Korrektur auf dem Markt den Vermögenswert aus einem Lehrbuchwimpel herausholte. „Die Mondmission hat sich nun verzögert“, teilte Teddy, der Analyst, der das untenstehende Diagramm erstellt hat, mit.

Die Skepsis wurde von einem anderen Händler geteilt, der teilte, dass die ETH derzeit „mit der bevorstehenden wöchentlichen und monatlichen Öffnung auf starken Widerstand stößt“. Die beiden Niveaus liegen bei etwa $207 und $210, was eine Spanne ist, die Ethereum bis heute nur schwer überwinden kann.

Die Krypto-Währung wird diese Niveaus entschlossen zurückgewinnen müssen, um die Aufwärtsbewegung zu bestätigen, schrieb ein Analyst unter Bezugnahme auf ein Chart, das diese Niveaus umreißt.

Die rückläufigen Aussichten von Ethereum wurden durch die Fundamentaldaten auf der Handelskette bestätigt.

IntoTheBlock, ein Blockchain-Nachrichtendienst, berichtete am 23. Mai, dass es laut Orderbuchdaten mehr Investoren gibt, die ETH verkaufen als kaufen wollen. Darüber hinaus hat sich die Dynamik der On-Chain-Aktivitäten verlangsamt.

BESCHWINGT DURCH DIE WINKLEVOSS ZWILLINGE

Kurzfristig mögen die Aussichten für Ethereum pessimistisch sein, aber auf lange Sicht werden sich prominente Namen in der Krypto-Währung stapeln.

Die Winkelvoss Zwillinge – Cameron Winklevoss und Tyler Winklevoss von der Krypto-Währungsumtausch-Zwillinge – sagten kürzlich in einem Interview mit Camila Russo:

„Wir besitzen definitiv eine Menge Äther. Sie sind groß und es handelt sich um eine materielle Menge. Ja, ziemlich groß […] Vor ein paar Jahren haben wir uns konzertiert bemüht, eine Menge Äther zu kaufen.“

Celo begrüßt mehr als 20 neue alliierte Mitglieder

Celo, ein Stablecoin-Zahlungsnetzwerk, kündigte die Aufnahme von mehr als 20 neuen Mitgliedern in sein „Bündnis für Wohlstand“ vor dessen nächstem Start an, der für Mitte Mai erwartet wird.

Die neuen Mitglieder des Bündnisses haben mit der Arbeit an der Bereitstellung dezentralisierter Anwendungen (DApps) für von Celo gebaute Mobiltelefone begonnen.

Die Gesamtzahl der Mitglieder des Bündnisses hat 75 erreicht, nur zwei Monate nach der Ankündigung des Projekts.

Die Zahl der verbündeten Mitglieder wächst um 50%.
Die Neuzugänge bringen neue Zahlungsprozessoren, Digital Asset Purse-Fabriken, Custody-Anbieter, Verteidigungsgruppen, Datenschutzmünzen, Stablecoins und Teams hervor, die die Blockchain-Technologie in Supply-Chain-Management-Systeme integrieren wollen.

„Wir freuen uns, dass die Zahl der alliierten Mitglieder seit der Ankündigung des Projekts im März um 50% gestiegen ist. Darüber hinaus freuen wir uns über die geografische Vielfalt der Verbündeten sowie über ihren einzigartigen Beitrag, mehr Menschen zu dienen“, sagte Chuck Kimble, der Chef der Eifrigen Wohlstandsallianz.

Die Liste der neuen Bündnismitglieder umfasst Ontology, Paxful, Peixe, Positive Blockchain und

  • Bitcoin Superstar
  • Bitcoin Billionaire
  • Bitcoin Profit
  • Bitcoin Code
  • Bitcoin Circuit
  • Bitcoin Era
  • Bitcoin Revolution
  • Bitcoin Trader
  • Immediate Edge
  • Bitcoin Evolution
  • The News Spy

die United Africa Blockchain Association.

Celo, der Rivale der Waage, kündigt 700.000 Dollar an Zuschüssen für 13 Start-ups an

Die 5 Ziele des Eifers für 2020. Kimble hob fünf Ziele hervor, die Celo bis Ende 2020 zu erreichen hofft, darunter die Schaffung eines stabilen Münz-Ökosystems und dezentralisierte Finanzierungsprotokolle. Anschließend erläuterte er im Detail, was die Ziele sein würden:

„Schaffung eines universellen Grundeinkommens, das an ein Marktsystem gekoppelt ist. Einführung einer geringen Gebühr für die Einbehaltung von Geld (bekannt als Demurrage). Verwenden Sie Geld aus Naturkapital – finanzieren Sie das Projekt mit greifbaren Dingen. Die „Ökologie des Geldes“ umsetzen – mit lokalen, regionalen, nationalen Währungen. Geld für die Existenz verdienen – eine Alternative zu Schulden mit Zinsen.

„Es wird lange dauern, bis die Mission des Wohlstands für alle erfüllt ist“, sagte Kimble. „Wir hoffen, dass wir bis 2021 auf diesem Weg weit fortgeschritten sein werden, wenn die Grundbedürfnisse der Menschen erfüllt sind, wenn wir auf ihrem einzigartigen Weg wachsen und uns gegenseitig auf sinnvolle Weise helfen.

Er sagte auch, dass Celo hofft, „einen Proof-of-Sale-Algorithmus (PoS-Algorithmus), Kohlenstoffausgleiche mit jeder Blockbelohnung, Belohnungen für regenerative Entwicklung und Geld für natürliches Kapital“ einzuführen.

Der Kohlenstoffausgleich wird durch Initiativen wie das „Projekt Zaunkönig“ von Eifer erreicht, wobei ein Teil der Blockprämien von Eifer zur Baumpflanzung umgeleitet wird.

Wird die ‚China Blockchain Narrative‘ den Krypto-Währungsmarkt im Jahr 2020 anführen?

Jetzt, da China das Schlimmste der COVID-19-Pandemie vorläufig unter Kontrolle hat, schaut es wieder auf neue Technologien, um sich selbst einen Vorsprung zu verschaffen. Könnte sein Blockchainfokus das dominierende Narrativ für den Kryptowährungsmarkt im Jahr 2020 sein?

Die Pandemie mag Chinas Blockchainbestrebungen vorübergehend zum Stillstand gebracht haben, aber das Land kommt langsam aber sicher wieder in Schwung. Mehrere Ankündigungen durch Bitcoin Revolution der letzten Zeit zeigen, dass die Blockchaintechnologie in den Köpfen des chinesischen Staates und der Technologiegiganten im Land noch frisch im Kommen ist.

Der chinesische Katalysator

Im vergangenen Jahr wurde die Kryptogeldbranche von einer der größten Geschichten des Jahres schockiert: Präsident Xi hatte die Blockchaintechnologie zu einem Kernpunkt der nationalen Strategie des Landes gemacht.

Viele chinesische Kryptowährungen verzeichneten aufgrund dieser Nachricht im Oktober 2019 massive Gewinne. Der Staat bekräftigte jedoch wiederholt seine Haltung, dass er für die Blockchaintechnologie und nicht für die Kryptowährungen sei.

Nun scheint es, als würde das Land seine Blockchainorientierung wieder verstärken. Kürzlich berichtete BeInCrypto, dass das Konzept des „digitalen Yuan“ kurz vor der Fertigstellung stehe. Durchgesickerte Bilder zeigen angeblich eine Demo, die kurz vor der vollständigen Veröffentlichung steht. Auch Alibaba hat die Blockchain-as-a-Service-Technologie verdoppelt, zusammen mit anderen chinesischen Technologieunternehmen, die dies nun als eine Chance sehen.

Wenn China die Blockchaintechnologie im Jahr 2020 weiterhin aggressiv verfolgt, könnte dies der Auslöser für einen Boom des gesamten Krypto-Währungsmarktes sein.

Eine souveräne Blockchain

Die größere Blockchainindustrie hofft, dass Chinas Investitionen auf den gesamten Sektor übergreifen und ihm zugute kommen werden. Dies ist jedoch ungewiss. Zurzeit scheint das Land seiner Idee einer „souveränen Blockchain“ und der Umwandlung eines Teils seiner Fiat-Währung in ein staatliches Blockchainsystem verpflichtet zu sein.

Ob andere Kryptowährungen wie Ethereum (ETH) oder Bitcoin (BTC) davon profitieren werden, bleibt abzuwarten. Ungeachtet dessen lässt sich nicht leugnen, dass das Interesse Chinas das Profil der gesamten Branche erhöht. Obwohl das Land den Kryptowährungen nach wie vor ablehnend gegenübersteht, werden blockkettenbezogene Innovationen von den Investitionen des Landes profitieren.

Kurzum, in den 2020er Jahren kann es zu einem Wettstreit zwischen Großmächten kommen, die den digitalen Währungsraum als Mittel zur Erlangung eines Vorteils betrachten. China scheint derzeit in dieser Hinsicht die Führung zu übernehmen.

Huobi Korea löscht XMR inmitten von Gerüchten über sexuelle Ausbeutung im N-ten Raum

Huobi Korea kündigte am 8. April an, die Unterstützung für den Handel mit Monero (XMR) ab dem 9. April 2020 einzustellen. Dies sei auf „geringe Handelsvolumina und Anonymitätsfunktionen“ zurückzuführen. Sie bezogen sich jedoch nicht auf den jüngsten Fall des N-ten Raums, in dem südkoreanische Medien spekuliert haben, dass der Ausbeutungsring XMR verwendet, um anonyme Transaktionen abzuschließen.

Laut der südkoreanischen Zeitung Sisa Journal waren die Schlagzeilen über den Fall der sexuellen Ausbeutung im Land weiterhin weit verbreitet.

Viele Nachrichtenagenturen deuten darauf hin, dass Monero für kriminelle Handlungen verwendet wurde, insbesondere im N-ten Fall. Der angeführte Fall ist eine laufende strafrechtliche Untersuchung, die angeblich sexuelle Ausbeutung und die Verbreitung von Videos mit Vergewaltigungen in Telegramm-Chatrooms beinhaltete.

Bithumb listet trotz der Berichte immer noch XMR in Südkorea auf

Das Sisa Journal berichtet auch, dass ein anderer Kryptowährungsaustausch, Bithumb, unter Druck geraten ist, weil er beschlossen hat, Bitcoin Trader weiterhin für den Handel aufzulisten. Laut lokalen Zeitungen ist dies die einzige verbleibende koreanische Börse, die dies tut.

Huobi gab die folgende offizielle Erklärung zu Moneros Dekotierungsentscheidung ab:

„Wir haben beschlossen, die Transaktion zu beenden, um die Situation zu verhindern, die durch ein schlechtes Transaktionsvolumen und die Anonymität von Monero verursacht werden könnte.“

Wie das Sisa Journal feststellt, gibt es jedoch keine schlüssigen Beweise dafür, dass XMR für Transaktionen in Telegramm-Chatrooms verwendet wurde, in denen berichtet wurde, dass 74 Frauen Opfer waren und einige von ihnen Minderjährige sind.

Die südkoreanische Zeitung berichtet, dass der Mann, der beschuldigt wird, den Ring der sexuellen Ausbeutung angeführt zu haben, Cho Joo-bin, Monero-Zahlungen wegen ihrer nicht nachvollziehbaren Eigenschaften bevorzugte. Es wurde angeblich auch verwendet, um den Admins des Chatrooms ein monatliches Gehalt zu zahlen.

Bitcoin

Kryptowährungsaustausch hilft bei der Untersuchung

Am 25. März berichtete Cointelegraph, dass Berichten zufolge vier Kryptowährungsbörsen die örtlichen Strafverfolgungsbehörden bei den Ermittlungen unterstützen.

Upbit, Bithumb, Coinone und Korbit arbeiten angeblich daran, die Identität derjenigen preiszugeben, die Transaktionen durchgeführt haben, um Zugang zu den Videos zu erhalten.

Kryptocurrency-Nachrichten aus Japan: Rückblick vom 15. bis 21. März

Zu den Schlagzeilen dieser Woche aus Japan gehörten die Selbstregulierungsorganisation der Börse, JVCEA, die Änderungen der Richtlinien vorschlug, Finanzinstitute, die mit einem Blockchain-Startup für die Vermögensverwaltung zusammenarbeiten, die GMO-Münzenbörse, die BAT notiert, und die Nachricht, dass Toyota eine blockchain-basierte Identitätsplattform aufgebaut hat.

Sehen Sie sich einige der Krypto- und Blockchain-Schlagzeilen dieser Woche an, die ursprünglich vom Cointelegraph Japan berichtet wurden.

Entwicklung von Kryptowährungen in Japan

JVCEA fügt regulatorische Vorschläge und Überarbeitungen bezüglich des Austauschs hinzu

JVCEA, eine japanische Selbstregulierungsorganisation (SRO) für den Austausch, schlug Änderungen an einer bevorstehenden Initiative namens Revised Funds Settlement Law vor, die in der ersten Hälfte des Jahres 2020 ins Spiel kommen soll.

Die Gruppe nahm auch Änderungen des Financial Instruments and Exchange Act (FIEA) zur Kenntnis, das die Anforderungen für Transaktionen mit Derivaten digitaler Vermögenswerte festlegen wird. JVCEA strebt nach dem Gesetz den Status einer SRO an.

Mehrere Finanzinstitutionen arbeiten mit der Blockchain-Operation LayerX zusammen.

Brokerage SMBC Nikko Securities, Sumitomo Mitsui Trust Bank und die allgemeine Handelsgesellschaft Mitsui & Co. haben sich mit dem Blockketten-Startup LayerX zusammengeschlossen, um eine auf Blockketten basierende Vermögensverwaltungsgesellschaft namens Mitsui & Co. zu gründen. Digitale Vermögensverwaltung.

Das neue Unternehmen verfolgt mehrere Ziele, u.a. die Förderung der Anwendung von Blockketten in der Vermögensverwaltung, die Senkung der Kosten und die Erhöhung der Transparenz.

Das Unternehmen wird voraussichtlich im April 2020 zusammenkommen und blockkettenbasierte Immobilien- und Infrastrukturoptionen anbieten.

GMO-Münzliste BAT

Die Krypto-Börse GMO Coin kündigte die Aufnahme von Basic Attention Token (BAT) an, ein mit dem Brave Web Browser verbundenes Produkt.

Die Börse fügte ihrer Plattform am 18. März BAT hinzu, obwohl sie den Handel mit Paaren, die mit dem Vermögenswert in Verbindung stehen, während eines Zeitfensters zwischen dem 18. und 19. März stoppte.

Toyota beendet blockkettenbasierte Identitätslösung

Toyota Financial Services verfügt nun über eine fertige, blockkettenbasierte Plattform für Fahrzeug- und Personenausweise, mit der experimentiert wird. An dem Vorhaben beteiligt ist das Toyota Blockchain Lab, eine mit der Toyota-Gruppe verbundene Einheit.

Auf der Seite der Personen-IDs sind Aspekte der selbstständigen Identifizierung enthalten, die es den Menschen ermöglichen, ihre persönlichen Daten zu kontrollieren. Toyota strebt an, seine Lösung schließlich weltweit anzuwenden, auch außerhalb der Toyota-Welt.

Der Fahrzeug-ID-Teil des Puzzles befasst sich mit Dingen auf der fahrzeugbezogenen Seite, einschließlich Registrierung und Wartung.

Die Kombination von Personen- und Fahrzeug-ID durch die Lösung von Toyota ermöglicht es dem Einzelnen, seine eigenen Informationen zu kontrollieren.